Bewerbungsgesprächsituation
Ausbildung

Ausbildung bei der Deutschen Reihenhaus

Ausbildung Deutsche Reihenhaus

Etwas aufbauen:
Das können wir.

Wir sind ein familiär geführtes Unternehmen, das Menschen eine bezahlbare Alternative für den Traum vom Eigenheim bieten möchte. Bei dieser Mission können Sie uns ab Tag 1 unterstützen und in einem abwechslungsreichen Feld, in dem jeder jedem hilft, Ihren Ausbildungsberuf erlernen. 

Ausgezeichnete Ausbildungen
Personalleitung und Anno Schmalstieg
Personalleitung und Anno Schmalstieg

Wir honorieren Top-Leistungen.

Anno Schmalstieg hat bei uns seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann mit der Note „sehr gut“ abgeschlossen. Wir freuen uns mit ihm und honorieren diese ausgezeichnete Leistung mit einer Belohnung von 1000 Euro. Personalleiterin Catherine Boisserée hat Anno Schmalstieg die Urkunde im Namen unseres Vorstands überreicht. Anno hat sich entschlossen, nun ein Studium aufzunehmen. Wir wünschen ihm alles Gute und Erfolg für seinen weiteren Lebensweg.

Personalmitarbeiterin und Tatjana Kauth
Personalmitarbeiterin und Tatjana Kauth

Tatjana Kauth hat sich im August 2017 für eine Ausbildung zur Bauzeichnerin mit dem Schwerpunkt Architektur entschieden und diese erfolgreich mit der Note „Gut“ abgeschlossen. Auch diese Top-Leistung honorieren wir - mit einer Belohnung von 500 Euro. Die Urkunde überreicht ihr unsere Personalreferentin Luisa Vinzelberg. Tatjana studiert nun Bauingenieurwesen, bleibt der Deutschen Reihenhaus aber als Werkstudentin erhalten, was uns sehr freut. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Berufe
Mädchen und ein Mann stehen vor einem Gebäude
Mädchen und ein Mann stehen vor einem Gebäude

Lynn Latza, Immobilienkauffrau

Ausbildung bei der Deutschen Reihenhaus, überdurchschnittliche Leistungen in Schule und Betrieb sowie die klare Folge: Übernahme. Heute arbeitet die Immobilienkauffrau in unserem Büro in Köln im Bereich Vertragswesen. Gemeinsam mit Lynn Latza haben wir den Mann besucht, der sie auf der Berufsschule wesentlich geprägt und zur Prüfung geführt hat: ihren Lehrer Jörg Junker vom Berufskolleg an der Lindenstraße in Köln.